Truhenbank mit Voluten-Relief, die in Form von Delphinen, die plastische Satyr Kopf Maske fassen. Die Entstehung der Truhenbank liegt in Mittelitalien um 1550-1700. Die Sitztruhe, als eine klassisch italienische Schöpfung, zeigt plastische Schnitzereien. Blattranken, Grotesken und ein ebenfalls üppig gefertigter Aufsatz zieren die Renaissance Truhe.

Die italienischen Möbelgeschichte zeigt, dass das Mobiliar in der Renaissance auf wenige feststehende Typen beschränkt war. Um die Großzügigkeit der Räume nicht zu beeinträchtigen, wurden Möbel damals an den Wänden aufgestellt. Das damals wichtigste Möbel, die Truhe, lud Möbelkünstler zu ihrer Ausschmückung ein und besonders in Florenz entstanden während der strengen und schlichten Frühzeit die unterschiedlichsten Stücke, so auch diese Truhe hier. Truhenbank antik beschnitzt / Satyr – Fratzen – Masken


Wohnzimmerschrank antik Möbel Jugendstil

Ausgesprochen elegant äußert sich dieser antike Schrank, der als Anrichte im Speisezimmer, als...

Kategorie: Antik - Etagere Anrichte

#ÖsterreichSchenktArbeitsplätze zu Weihnachten

Das größte Geschenk, das Sie dieses Weihnachten schenken können, ist Ihnen selber 'Freude' und...

Kategorie: News ALLGEMEIN

Apothekerpräzisionswaage Vintage Vitrine creme

Original Vintage Apothekerwaage in traumhaft schönem Zustand. Gefertigt aus Holz und Metall,...

Kategorie: Antik - Accessoires

Schrank Koloman Moser & August Ungethüm

Buffetschrank antik Koloman Moser (Entwurf), August Ungethüm (Ausführung), reich beschnitzte...

Kategorie: Antik - Etagere Anrichte
WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux