Speisegeschirr

 

Aus Glas, Porzellan, Keramik, Silber und andere Metallen — Speisegeschirr gibt es in vielen Ausführungen. Manche davon sind unverwüstlich, manche hingegen sehr filigran. Speisegeschirr kann natürlich auch die Persönlichkeit des Besitzers verkörpern.

Thomas liebt es puristisch. Seine Küche hat der gelernte Modedesigner selber gezimmert. Er sägte, verleimte, hobelte und strich nach jedem Hangriff über das Holz. Bei ihm findet man handgetöpferte Teller, Schalen, Suppenschüsseln und viele Kleinigkeiten, die er selbst herstellte nachdem er einen Töpferkurs belegte. Sieht man Thomas Geschirr ist man begeistert von dieser Natürlichkeit und lernt man Thomas kennen, erkennt man Zusammenhänge.

Julia mag es wiederum romantisch. Ob es ihre Kleidung ist oder ihre Wohnungeinrichtung – überall findet man zarte Töne, die sich harmonisch zu einer Einheit verbinden. Vor ihrem Küchenfenster wachsen Stecklinge aus zarten Porzellanschüsseln, die sie einst von ihrer Großmutter bekam. Teller mit Tüllspitzenprint befinden sich aufgestellt in ihrem Tellerregal. Darunter hängen Kaffeetassen in Pastelltönen, die sich von der zart gestreiften Wand abheben.

Mark studierte Architektur in Linz. Sein Eigenheim plante er anhand fester Vorstellung von offenen Räumen, einer komplett verglasten Gebäudeseite in den Garten, der zum anliegenden Wald führt. Und im Inneren dunkles Holz in Kombination mit Granit. Klar und unverspielt äußert sich auch Marks Geschirr. Er deckt den Tisch mit Teakholz Platztellern, darauf stellt er seine silbergrauen Teller. Dazu schenkt er sich in einen großen Rauchglasbecher Tafelwasser ein.

Selma verliebte sich in ihren Jugendjahren in das herrschaftliche Porzellan ihrer Mutter, das sie dann zum Einzug in ihre erste Wohnung von ihrer Mutter geschenkt bekam. Das Geschirr mit zarten floralen Goldranken, die sich über türkisem Gitter um den Tellerrand winden, kombiniert sie mit Bleikristall – Goldrandgläsern und erzählt uns, dass sie dieses Geschirr gerne verwendet. Ja, Selmas Geschirr passte in der Tat zu ihrer eleganten, angenehmen Erscheinung.

Natürlich gibt es so etwas wie „das passende Geschirr“. Goethes Galerie durfte bereits vielen seiner Kunden beratend zur Seite stehen um das individuell passende Geschirr zu finden. Dabei sollte erwähnt werden, dass wir nicht Unmengen an Geschirr deponieren sondern lediglich wissen wo wir das passende Geschirr finden und die Herkunfstsquelle natürlich in unserem Bericht offenlegen. Zögern Sie nicht und lassen auch Sie sich diesbezüglich von uns beraten!

Haben Sie Fragen zum Thema Porzellan Speisegeschirr?

Sehr gerne beraten wir Sie in Fragen der richtigen Produktauswahl. Bitte rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.


#ÖsterreichSchenktArbeitsplätze zu Weihnachten

Das größte Geschenk, das Sie dieses Weihnachten schenken können, ist Ihnen selber 'Freude' und...

Kategorie: News ALLGEMEIN

Apothekerpräzisionswaage Vintage Vitrine creme

Original Vintage Apothekerwaage in traumhaft schönem Zustand. Gefertigt aus Holz und Metall,...

Kategorie: Antik - Accessoires

Schrank Koloman Moser & August Ungethüm

Buffetschrank antik Koloman Moser (Entwurf), August Ungethüm (Ausführung), reich beschnitzte...

Kategorie: Antik - Etagere Anrichte

Bretz Sofa Mohair rot Monster

Achtsam gebrauchtes Bretz Monster Sofa in rot, bezogen mit dickem Mohairstoff. Wer die...

Kategorie: Bretz
WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux